Menschen handeln

Haben Sie schon mal mehrfach hintereinander ein Hotel angerufen? „Hotel Himmelreich – Guten Morgen. Mein Name ist Gabriele Müller. Was kann ich für Sie tun?“ usw. Beim ersten Mal findet man das noch nett. Aber spätestens nach dem dritten Mal sind wir genervt und können es nicht mehr hören. Warum? Weil es einfach heruntergeleiert ist. Heruntergespulte Worte ohne Sinn. Und damit soll dann Wertschätzung ausgedrückt werden?  Lachhaft. Das dahinter stehende Konzept ist einfach. Verhalte Dich so, wie ich es sage, denken sollen andere.

Wir sind der festen Überzeugung, dass dies der falsche Weg ist. Wir gehen einen anderen Weg!

Wir brauchen Mitarbeiter und Führungskräfte, deren Verhalten auf der richtigen Einstellung basiert. Denn die richtige Einstellung sorgt auch in schwierigen Situationen für das richtige Verhalten. Die richtige Einstellung können wir aber nur erhalten, wenn wir wissen, warum wir etwas so oder so tun sollen, was den Sinn ausmacht. Und selbstverständlich auch den Nutzen. Nur wer dies im Hinterkopf hat, ist auch bereit zu lernen, sich neuen Dingen anzupassen und sich selbst infrage zu stellen. Das ist die Grundlage jedes unserer Trainings. Wenn man weiß, warum bestimmte Dinge gemacht werden müssen, ist man auch bereit, Dinge zu tun, die man nicht so gerne mag. Nur wer den Sinn erkennt, kann sein Verhalten optimieren. Und dazu gibt es selbstverständlich auch noch ein paar Tipps. Wir brauchen mündige, leistungswillige und motivierte Mitarbeiter auf jeder Ebene und keine dressierten Marionetten.

Dies ist unser Trainingsansatz. Wir gehen wertschätzend mit unseren Teilnehmern um und setzen auf Überzeugung, nicht auf Dressur. Die Trainingkonzepte und Methoden sind auf dieser Grundlage aufgebaut. Wir wissen ganz genau: wir erreichen die Menschen nur, wenn sie den Nutzen erkennen, den Nutzen des Trainings, den Nutzen ihres Verhaltens, den Nutzen ihrer Kunden- und Mitarbeiterorientierung.


Dann sind wir erfolgreich. Und die beste Motivation für Erfolg ist Erfolg.

Neuerscheinung

KOMFORTSCHUHE 1/2018 - Seite 19

Anrufen

E-Mail